Wien ist einfach zauberhaft und so mancher wird immer wiederkommen um den charmanten „Wiener-Schmäh“ im Kaffeehaus zu erleben, in Kultur zu schwelgen, die berühmten highlights wie Schloss Schönbrunn (oben) zu bewundern,Wiener Schnitzel und Kaiserschmarren zugenießen und in einem Hotel aus der guten alten Zeit oder in hochmoderner Manier zu übernachten Weiterlesen

Endlich wieder „Datschi“-Zeit, wie man im Süden Deutschlands gerne sagt! Ob er mit oder ohne Sahne serviert wird, auf den Datschi gehören saftige Zwetschgen. Die Früchte aus Bühl im Schwarzwald wurden ab 1890 in viele Regionen Europas geliefert und sind als Bühler Zwetschgen weltbekannt Weiterlesen

Bio-Gemüse aus heimischem Anbau kommt in immer mehr Haushalten auf den Tisch. Die Insel Reichenau im Bodensee
-sie gehört seit 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe- ist schon seit vielen Jahren zuverlässiger Lieferant von frischem Gemüse und Obst Weiterlesen

Wenn die Hitze des Sommers gebrochen ist, freuen sich Südtirol-Fans auf  einen farbenfrohen Herbst, auf Wander-Urlaub und aufs Törggelen

Weiterlesen

München ist auch in Pandemie-Zeiten immer eine Reise wert. Das Oktoberfest musste abgesagt werden, aber jetzt gibt es den „Sommer in der Stadt“. Das open air Programm läuft noch bis 22. August, geboten ist vieles, zum Beispiel Weiterlesen

Dem Himmel entgegen klettern und die unendliche Weite der Bergwelt fühlen. In den Sextner Dolomiten führen viele Wege nach oben: Auf dem Friedensweg entlang von ehemaligen Kriegsschauplätzen, durchs Berginnere hinauf oder auf tibetischen Hängebrücken über Felsschluchten. Jetzt lockt die Bergwelt der Dolomiten als Outdoor-Erlebnispark! Weiterlesen

Wandern kann fast jeder – ohne sich dafür eine teure Ausrüstung anschaffen zu müssen! Die Wildkogel-Arena im Salzburger Land in Österreich bietet dazu ab sofort die Möglichkeit, seine persönliche Fitness zu messen und zu verbessern.

Weiterlesen

Die Japaner lieben es, einzukaufen. Angela Murr -hier am Kaminari-mon Tor vor Nakamise dori- stellt immer wieder fest: shopping ist die Freizeitbeschäftigung schlechthin. Kein Wunder, denn die Läden haben bis spätabends und auch am Sonntag und an Feiertagen geöffnet. Die Konbinis (Convenience Stores) sind sogar rund um die Uhr offen. Egal wie spät man einen Laden betritt: Wer in Japan einkaufen geht, wird mit einem herzlichen „Irasshaimase“ (Willkommen) begrüßt. Hier ist der Kunde … Weiterlesen

Eine Bauernregel in Frankreich sagt, dass man bis zur Ernte vorsichtig bleiben muss, denn: Das Olivenöl ist noch nicht in den Fässern, aber die Mühlen bereiten sich vor! Bleiben wir hoffnungsvoll und vertrauen darauf, im Herbst reisen zu können. Hier die beste Idee für Genießer, Hobbyköche und alle, die Südfrankreich und Korsika lieben

Weiterlesen

Für Japan-Fan Angela Murr  ist die Hauptstadt von Japan ein MUSS! Diese Stadt beherrscht den perfekten Spagat zwischen historischen Tempeln, Neonlicht, Wolkenkratzern und Tradition. Eigentlich dauert es sehr lange bis man diese Stadt begriffen hat. Aber wer Angelas 5 Tipps beim Besuch in Tokio in sein Programm einbaut, bekommt schon einmal eines Gefühl für diesen besonderen „Puls“! Weiterlesen