Nordsee: Wintererlebnisse im Wattmeer

Posted by andreas in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nordsee: Wintererlebnisse im Wattmeer

Zwischen den Buhnen bei Büsum haben die Gezeiten Eisgries zusammengeschoben – ein arktischer Eindruck und eine ästhetische Reduktion auf Schwarz und Weiß. Nun ist eine winterlichen Wanderung angesagt – im Dithmarscher Watt!

Warum eigentlich ausgerechnet im Winter ins Dithmarscher Watt? Ganz einfach – es ist ein besonderes Erlebnis: Die Luft ist rein und klar, die Farben des Himmels sind bei entsprechendem Wetter intensiv und malerisch schön wie sonst selten gesehen.

Die Wattwanderung führt hinaus zu den großen Prielen (den „Flüssen“ auf dem Meeresboden) und ist für Jung und Alt ein unvergessliches Erlebnis. Zudem ist es gerade im Winter sehr exklusiv. Nur einer Hand voll Menschen ist es vergönnt – zusammen mit einem Nationalpark- Wattführer – in dieser Jahreszeit  einen Blick in diese großen, weite „Biospähäre“ zu werfen. Gerade in den kalten Monaten ist die Luft besonders klar. Auch das Licht ist anders. Es scheint förmlich zu strömen und zu fluten.  Es macht sich das Gefühl breit, in diesem Moment ganz weit weg vom Rest der Welt zu sein.   Und das Marschieren an der Prielkante vermittelt das Gefühl eines echtes Abenteuer Und die Atmosphäre ist anders als im Sommer – frischer und klarer. Leichter und lädt zum ganz tiefen Durchatmen ein.

Bei starkem Eisgang können Ebbe und Flut Eisschollen zusammenschieben und eine arktische Kulisse zaubern. Unter der Führung und Leitung eines Nationalpark- Wattführers wird der Gast immer tiefer hinein in diese wundersame Welt – Scholl-Loch, Ossengot, Norderpiep heißen die Priele- geführt.

 

 

 

Tipps, Termine für Winterwanderungen und Hotelangebote für einen abwechslungsreichen Winterurlaub an der Nordsee-Schleswig-Holstein finden sich unter www.nordseetourismus.de/winterangebote sowie in der neuen Broschüre „nordsee Winterfrische“, die kostenlos über www.nordseetourismus.de oder über die Tel. 04841 89750 bestellt werden kann.

 

Quelle & Fotos: nordseetourismus