Südtirol: Törggelezeit in Kastelbell und Tschars

Endlich – die Verkostung von jungem Wein beginnt! Nach der Ernte, wenn der Herbst farbenprächtig Einzug hält und der Himmel über dem Sonnenberg besonders klar und blau herunter strahlt, öffnen die Weinkeller und Buschenschänken im Weinbaugebiet Vinschgau ihre Tore zum traditionellen Törggelen, einem der geselligsten und gemütlichsten Bräuche des Landes. Denn Erntedankzeit heißt in  Südtirols Törggelezeit.
Beim Törggelen werden zur Verkostung von jungem Wein Speck und einfache Gerichte wie „Schlutzkrapfen“ und Salate, danach Schlachtplatten mit Sauerkraut und Knödeln aufgetischt. Abgerundet wird das Törggelen mit „Keschtn“, den Kastanien, die über offenem Feuer in einer speziellen Eisenpfanne gebraten werden. Krönender Abschluss sind die hausgemachten, mit Mohn, Marillen- oder Kastanienmarmelade gefüllten Bauernkrapfen.

Der Höhepunkt der Törggelezeit spielt sich alljährlich in den Gassen und Kellern von Galsaun ab: das traditionelle Törggelefest am 21. und 22. Oktober mit Törggele-Spezialitäten und musikalischer Unterhaltung.

Do spielt di Musi: Törggelen mit echter Volksmusik aus Kastelbell-Tschars

Donnerstag, 5., 12., 19,. 26. Oktober, sowie 2. und 9. November 2017 ab 18 Uhr
Auf den Hof- und Buschenschänken von Kastelbell-Tschars spielt die Musik. An verschiedenen Abenden wird die Ernte gefeiert, das Törggele Menü aufgetischt und dazu beherzt musiziert.

 

Weitere Informationen:   EINFACH AUF DAS FOTO KLICKEN  !


Tourismusverein Kastelbell Tschars
Staatsstraße 5 – I-39020 Kastelbell Tschars – Vinschgau – Südtirol – Italien
Tel.: +39 0473 624193 – Fax: +39 0473 624559

 

Fotos: A. Modery