WIEN: Sommer im MQ

Gemütliche Gastgärten und Sitzmöbel, Boule-Bahnen und Minigolf sowie jede Menge Events machen das MuseumsQuartier Wien von 18.5. bis Ende September 2017 zum beliebten Treffpunkt.

Am 18.5.2017 startet das MuseumsQuartier Wien (MQ) in die Sommersaison. Im großen Haupthof können BesucherInnen ab 15 Uhr beim Charity-Kunstflohmarkt nach Schnäppchen suchen. Ab 17 Uhr gibt es gratis Eintritt in alle Museen und Kultureinrichtungen im MQ. Abends spielt die österreichische Indie-Pop-Band Garish ein Open-Air-Konzert.

Das MuseumsQuartier ist mit seinen bedeutenden Museen, den Kulturinitiativen und den zahlreichen Lokalen das ganze Jahr über ein sehr beliebter Treffpunkt. Umso mehr belebt sich der große Innenhof, wenn in der warmen Jahreszeit die Gastgärten öffnen und die stylishen Sitzmöbel aufgestellt werden, die zum Abhängen, Plaudern, Essen und Trinken einladen. Für Unterhaltung sorgen zudem eine Boule-Bahn, ein Wasserbecken für Bootsrennen und DJs. Neu ist in dieser Saison ein bespielbarer Skulpturenpark namens MQ Amore, der sich vor dem MQ befindet. Die Bahnen dieser Minigolfanlage wurden von KünstlerInnen mit Skulpturen ausgestattet, gespielt werden kann täglich bis Oktober von 10 bis 22 Uhr.

Auch für Kulturgenuss ist beim Sommer im MQ gesorgt. Das Literaturfestival O-Töne organisiert jeden Donnerstag im Juli und August gratis Open-Air-Lesungen zeitgenössischer AutorInnen. Ebenfalls im Juli und August sorgt das Filmfestival frame[o]ut jeweils freitags bei freiem Eintritt für audiovisuelle Überraschungen auf der Outdoor-Kinoleinwand im MQ.

  • Sommer im MQ, 18.5.-Ende September 2017, MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien, www.mqw.at

 

Foto: WienTourismus-Christian Stemper

Schreibe einen Kommentar